Recht ist (k)eine
Frage des Geldes

Mit der ROLAND Prozessfinanzierung

UPDATE: Facebook-Sammelklage

Facebook muss vor den EUGH – ROLAND ProzessFinanz finanziert Sammelklage

Weitere Informationen

Der Taschenassistent für Rechtsanwälte 2017

Ein umfangreiches Kompendium aktueller anwaltlicher Informationen.

Ihr persönliches Exemplar

5. Kölner Expertengespräch

Seminar zu Arzthaftung bei Geburtsschäden am 19. Mai 2017

Mehr Informationen…

LKW-Kartell

Sie haben Fragen zu Schadensersatzansprüchen im aktuellen LKW-Kartell?

Informieren Sie sich jetzt!

Neues Expertenbündnis

ProzessFinanz kooperiert mit DVEV – Deutsche Vereinigung für Erbrecht u. Vermögensnachfolge

Lesen Sie mehr…

Prozessfinanzierung im Medizinrecht

Unsere Kollegin Sandra Peters im Interview mit dem Anwaltsbüro Quirmbach

Hier geht es zu den Videos…

Recht haben ist eine Sache – Recht bekommen eine andere

Trotz guter Erfolgsaussichten ist das Ergebnis eines Prozesses oft nur schwer vorhersehbar.

Mit einer Prozessfinanzierung wird Mandanten und Rechtsanwälten die Möglichkeit gegeben, berechtigte Ansprüche trotz hoher Verfahrenskosten und ohne eigenes Kostenrisiko durchzusetzen.

Mit uns ist Klagen keine Frage des Geldes

Grundsätzlich kann jedermann – egal ob Privatperson oder Unternehmen – unsere Prozessfinanzierung in Anspruch nehmen, wenn die Voraussetzungen erfüllt sind.

Klagen ohne Kostenrisiko – Chancengleichheit vor Gericht

Bei einer Prozessfinanzierung übernehmen wir alle Kosten, die für eine optimale und effektive Anspruchsdurchsetzung nötig sind.

Auch im Falle einer Niederlage muss kein finanzielles Risiko gefürchtet werden. Wir tragen alle gegnerischen Kosten.

Wir sorgen für Waffengleichheit und entscheiden im Team mit Ihnen

Wir ermöglichen Waffengleichheit mit finanzstarken und übermächtigen Schuldnern, die nicht selten zu einer guten und schnellen Lösung führt. Wir unterstützen zudem auch durch unsere Prozesserfahrung, unsere Gutachten und das Know-how unserer eigenen Anwälte.